Montag, 2. September 2013

Meine " Antje"

Hallo Ihr Lieben,

ich melde mich auch mal wieder, schäm


Am Samstag habe ich bei  Bella  diesen tollen Geldbeutel gesehen und mich sofort in ihn verguckt.
Dann ging alles sehr schnell... geschaut ob ich alles dafür zu Hause habe, Datei bei   KlaraKlawitter  gekauft und gestern genäht was das Zeug hält. Apropos hält- 2 Nadeln haben es nicht, gut das Frau alles zu Hause hat.

Nun kann ich euch meine erste " Antje" zeigen.



Die Anleitung war sehr gut geschrieben, keine Probleme. Nur hätte ich etwas dünneren Filz nehmen können. Egal, hatte nur diesen dickeren hier.


Einen Platz hat die Börse heute auch gefunden. Sie liegt in meinem neuem Auto, jetzt habe ich immer Kleingeld für die Parkuhr dabei.

Ich wünsche euch einen schönen Abend
Andrea

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Zum einen, dass du uns mal wieder was zeigst, zum anderen das Täschchen.
    Gefällt mir gut. Du hast scheinbar auch die Nähmaschine gut im Griff (nähen ist ja bisher nicht so mein, da nehme ich gerne meine Mutter in Anspruch). Praktisch, wenn man auch genügend Ersatznadeln zu Hause hat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey

      Ja, meine Maschine habe ich ganz gut im Griff wenn wir beide einen guten Tag haben, sie kann auch bocken. Wir nähen auch unsere Karneval Kostüme selber und die Anleitung für die Geldbörse ist sehr verständlich.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.